• Allgemein    • "Planung & Besuch"    • "der Aufenthalt"    • Maihof-Schnupper-Mittag          




Was es zu beachten gibt!
Wie wir schon vorab geschrieben haben, sind Swinger ganz normale Leute.
Und wie im richtigen Leben, gilt auch im Maihof "Keep smiling".
Wer mit heruntergezogenen Mundwinkeln herumläuft, bleibt allein.

In gepflegter Unterhaltung bietet sich auch immer die Gelegenheit, offene Fragen zu stellen.
Doch es geht hier nicht nur um Sex. Vielmehr findet sich im Maihof der gleiche Gesprächsstoff,
wie in einer normalen Kneipe.

Der körperliche Kontakt findet in den oberen Räumen, durch die goldene Pforte,
oder im schwarzen Keller statt.

Aber niemand wird gezwungen, Kontakt mit anderen zu haben.
Sollte es zu einem "ungewollten" Kontakt kommen, so schiebt man die fremde Hand
freundlich zur Seite.

Mit einem Lächeln tut es dem anderen auch nicht weh.

 

Spiegelzimmer Die Maihof-Spielwiesen!
Aus hygienischen Gründen ist im Pool und natürlich im Buffet-Bereich der Sex verboten.
Die Spielwiesen sind separate Räume mit verschiedenen Möglichkeiten.
So bietet zum Beispiel der schwarze Keller neben dem großen Altar, einen Gyn-Stuhl und einen SM-Bereich an.
Aber im Maihof gilt: "Nur Soft-SM" und auch nur wenn alle Beteiligten damit
einverstanden sind.


 

Die Maihof-Spiele!
Wir bieten, für jeden Geschmack, unterschiedliche Arten von Spielen an.
Diese sollen nur den Kontakt zu anderen Paaren erleichtern.

Generell gilt: "Die Teilnahme an den Spielen ist immer freiwillig".
Und niemand muss daran teilnehmen.
ABER! Das Zuschauen ist nicht möglich da wir nur eine begrenzte Anzahl an
Paaren daran teilnehmen lassen.